top

Bestes Modem für schlechte Leitung gesucht

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | Allgemeine Fragen zu allen SpeedTouch    Seite 1 von 1

08.05.2014, 16:25 BeitragTitel: Bestes Modem für schlechte Leitung gesucht
wadenwickel



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 5

Antworten mit Zitat

Hallo Allerseits,

da die Suchfunktion hier im Forum bei mir derzeit nur einen Fehler liefert, frage ich mal direkt. Man möge mir verzeihen, wenn ich der siebenhunderdreiundzwölzigste bin, der das fragt, ich finde aber auf die Schnelle nichts in der Übersicht.

Gegeben: DSL 6000 RAM, Annex B, Telekom, ISDN-Anschluss.
Die Leitung ist witterungsabhängig, Telekom findet die Störung nicht.
Derzeit habe ich ein Speedtouch 585i V6 dran, das synchronisiert i.d.R. super, leider aber nicht immer stabil und irgendwann hängt sich die Verbindung weg.
Probleme bereiten ausgiebige Regengüsse, da kommt es schon vor, dass dann stundenlang kein Sync zustande kommt....

Um es gleich vorweg zu nehmen:
Inhouseverkabelung ist so kurz gehalten wie nur möglich war.
Ich habe im Herbst letzten Jahres die Kabel erneuert
Das 8 Meter lange Verbindungskabel (CAT 7) von APL zum Splitter ist direkt am Splitter angeklemmt (der übernimmt derzeit die Aufgabe der ersten TAE-Dose). Auf der anderen Seite hat der Telekomtechniker den APL raus gezwickt und die Adern vom Erdkabel direkt mit dem Kabel zum Splitter verquetscht (mittels Quetschverbinder mit Gel-Füllung). der APL hatte ein Korrosionsproblem.
Das ganze Konstrukt hat er gemessen und für gut befunden.
Leider gibt es irgendwo auf dem 4 km Leitungsweg Störungen, die noch niemand gefunden hat...

Lange Vorrede, kurze Frage:
Gibt es ein besseres, schnelleres, aktuelleres, neueres MODEM (oder Router mit Bridgemodus), das den Anschluss evtl. noch stabiler hinbekommt?
Als Router dahinter habe ich eine Sophos 120 hängen, kann also keinen Router vorne weg brauchen.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

Danke und Gruss
Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
09.05.2014, 07:38 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Mit welcher Firmware läuft das Speedtouch?

Warum läuft das Speedtouch nicht als Router?
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
13.05.2014, 18:29 BeitragTitel:
wadenwickel



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 5

Antworten mit Zitat

Kalle hat Folgendes geschrieben:
Mit welcher Firmware läuft das Speedtouch?

Warum läuft das Speedtouch nicht als Router?



Firmware: 5.4.0.14
Läuft als Modem, damit der Router dahinter das Load Balancing mit LTE sauber hin bekommt und die L2TP-Einwahl keine Probleme macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
14.05.2014, 00:10 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Man kann zwar bei den neueren Firmware Versionen nicht mehr so viel an den DSL - Einstellungen "herumspielen", aber nach meinen eigenen Erfahrungen kann ich die aktuellen Versionen nur empfehlen.

Als die 5.4 er Firmware herauskam, da gab es noch keine RAM - Anschlüsse. Und die Optimierungen auf viele neuere DSLAMs sind da auch noch nicht enthalten.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
14.05.2014, 06:14 BeitragTitel:
wadenwickel



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 5

Antworten mit Zitat

Kalle hat Folgendes geschrieben:
Man kann zwar bei den neueren Firmware Versionen nicht mehr so viel an den DSL - Einstellungen "herumspielen", aber nach meinen eigenen Erfahrungen kann ich die aktuellen Versionen nur empfehlen.

Als die 5.4 er Firmware herauskam, da gab es noch keine RAM - Anschlüsse. Und die Optimierungen auf viele neuere DSLAMs sind da auch noch nicht enthalten.



Danke für den Hinweis. Ich hatte zwischenzeitlich schon mal neuere Versionen ausprobiert, dann aber wieder downgegraded, weil ich mit der alten Version deutlich weniger Reconnects hatte. Gestern Abend z.B. gab es wieder richtig viel Wasser von oben. DMT zeigte mir immer ca. 15 Minuten nach einem richtigen Schwaĺl einen Einbruch der SNRM auf 4 dB im Downstream. Der Sync hielt. Es gab zwar ettliche CRC-Fehler, aber Abbruch fand keiner statt. Bei keinem anderen Modem oder neuerer Firmware im585er, hätte ich stundenlang kein Netz gehabt...
Ich bin ja auch soweit sehr zufrieden, befürchte aber, dass ich in Zukunft Probleme haben werde, wenn auf Annex-J und All-IP umgestellt wird.... die Umbauten unserer OvSt sind für Juni geplant..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
16.05.2014, 22:26 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Dann wird sich wohl jemand drum kümmern müssen die Kabelfehler zu finden.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
17.05.2014, 16:52 BeitragTitel:
wadenwickel



Anmeldedatum: 08.05.2014
Beiträge: 5

Antworten mit Zitat

Kalle hat Folgendes geschrieben:
Dann wird sich wohl jemand drum kümmern müssen die Kabelfehler zu finden.


Hahaaaa.... Very Happy

Tatsache, die suchen.
Mein Profil wurde zudem scheinbar auch umgestellt.
Früher ging laut DMT die tx pwr im Downstream von 18.5 dBm auf 0 zurück, die SNRM von 12 dB auf 6 bis 7 dB, bei Regen noch deutlich runter.

Jetzt bleibt der tx pwr auf 18.5 dBm stehen, die SNR bleibt so bei 10dB.

Das Spektrum sieht deutlich weniger zerfleddert aus als noch letzte Woche. Da waren am hohen Ende nur noch vereinzelte Töne zu sehen, JETZT habe ich vereinzelte Gaps... Völlig anders.

Gestern bei Regen waren es deutlich mehr Gaps und um jedes Gap sackten die Bits pro Ton richtig ab. Die Hüllkurve sah aus wie ein hüpfender Ball..... jetzt ist es eher wieder gerade, so wie ich das von früher kenne.

Ich selber habe nichts verändert, es scheint also, als hätte jemand tatsächlich was am Kabel/am HVT oder so gemacht.

Ich lasse mich mal überraschen.

Aber um mal zu meiner Ausgangsfrage zurückzukommen:
Gibt es ein noch besseres DSL-Modem, das vielleicht auch etwas moderner ist und später dann evtl. mit Annex-J auch noch vernünftig synct?
VDSL oder FTTH gibt's hier erst mal die nächsten Jahre nicht....

Danke und Gruss
Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
18.05.2014, 12:33 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Auf deine Ausgangsfrage habe ich leider keine Antwort, denn von Thomson kommt nix neues mehr was von Endkunden gekauft werden kann.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | Allgemeine Fragen zu allen SpeedTouch    Seite 1 von 1
Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.