top

[Testbericht] Wireless Lan mit Speedtouch 585i v6

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | SpeedTouch 585i v6    Seite 1 von 1

28.09.2006, 15:56 BeitragTitel: [Testbericht] Wireless Lan mit Speedtouch 585i v6
PRHL



Anmeldedatum: 26.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: 46282 Dorsten

Antworten mit Zitat

In der Beschreibung für das 585i steht:
Zitat:
Genial einfache Installation:
Noch nie war es so einfach, ein Wireless-Netzwerk zu installieren! Schliessen Sie das SpeedTouch 580(i) an Ihrem DSL-Anschluss an, legen Sie die Wireless-Home-Install-Wizzard CD ein und halten Sie Ihren Wirless Client bereit - Der Rest geht ganz von alleine; Client nach Aufforderung anschliessen, kurz noch Ihre Zugangsdaten eingeben - und schon sind Sie On! - In wenigen Minuten!
Wenn so überschwenglich das Blaue vom Himmel versprochen wird, steht das Schlimmste zu befürchten; beim 585i tritt es auch ein.

Ich habe schon verschiedene WLANs eingerichtet, unterschiedllich in Hardware und Struktur, deshalb habe ich die alarmierenden Worte der "Genial einfachen Installation" nicht weiter beachtet; das war ein Fehler.

Die Einrichtung des WLANs wurde an zwei Rechnern versucht: R(a) war vorher über die FritzBox SL WLAN angeschlossen, R(b) war bislang noch nicht drahtlos verbunden. Als USB-Adapter kam in beiden Rechnern das Gigaset USB Adapter 54 zum Einsatz.
Auf der deutschen Gigaset-Seite wird es nicht mehr angezeigt, hier die englische Dokumentation:
http://gigaset.siemens.com/shc/0,1935,hq_en_0_26120_rArNrNrNrN,00.html

Bei R(b) musste zuvor das Gigaset installiert werden, ansonsten war das Procedere bei beiden Rechnern gleich.

Von der CD wird setup.exe gestartet; bei der "Schnellinstallation", die zunächst allerdings einiges an sinnlosem Geklicke erfordert, erscheint irgendwann der Hinweis:
Zitat:
"Der Assistent hat eine bereits installierte Karte erkannt"

Mit OK kann man diese dann benutzen.

Irgendwann kommt dann die Meldung:
Zitat:
Die WLAN-Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Vergewissern Sie sich, dass Ihr SpeedTouch-Modem/Router eingeschaltet ist und im erreichbaren Bereich für den WLAN-Adapter liegt.

Natürlich liegen beide Rechner im erreichbaren Bereich, wobei R(a) ja vorher über die gleichermaßen positionierte FritzBox angeschlossen war, und R(b) direkt neben dem SpeedTouch steht.

Abschließend erfolgt dann die Registrierung, wobei man ein paar Mal auf den Anmeldeknopf des Routers drücken muss; sobald diese abgseschlossen ist, kommt die Meldung:
Zitat:
Die Registrierung am SpeedTouch WLAN-Zugangspunkt ist fehlgeschlagen. [...] Versuchen Sie folgende Maßnahmen: Verrringern Sie den Abstand zwischen dem WLAN-Client und dem SpeedTouch WLAN-Zugangspunkt.

Das ist wie gesagt im Falle von R(a) unnötig und von R(b) unmöglich.

Sicherlich kann man noch einige Dinge ausprobieren, etwa das Deaktiviern von DHCP mit Zuweisung fester IP-Adressen. Aber auch das führt zu keinem Erfolg. Wer mutig ist, kann auch sämtliche Sicherheitseinstellungen im Router deaktivieren, allerdings werden selbst dann die USB-Adapter nicht erkannt.

Wer also ein WLAN einrichten möchte, dem kann ich das Speedtouch 585i v6 NICHT empfehlen.
_________________
Seit 1958 gibt es den "Sedisvakantismus".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
28.09.2006, 16:03 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Leider habe ich andere WAN-Hardware, aber ich kann deine Probleme hier nicht nachvollziehen. Vor kurzem habe ich noch bei einem Kunden einen SpeedTouch Router ausgeliefert und einen PC mit WLAN über WPA+PSK angebunden, alles ohne Probleme.

Übrigens: Man braucht den "Knopf" nicht, die Suche von Clients geht auch über das Webinterface und die CD brauche ich für WLAN auch nicht.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
29.09.2006, 12:12 BeitragTitel:
Cruiser



Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 8

Antworten mit Zitat

Kann ich auch nicht bestätigen allerdings hab ich auch Netzwerkkenntnisse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
29.09.2006, 23:58 BeitragTitel:
admiralbulli



Anmeldedatum: 12.06.2006
Beiträge: 18

Antworten mit Zitat

Ich kann Kalle da nur beipflichten. Hab auch bei mir 2 WPA+PSK Konfigs drauf und die Laufen einwandfrei. Das Dumme ist halt nur dass WinXP erstmal einen Patch braucht um WPA überhaupt zu können.

Der "Knopf" funktioniert bei mir aber grundlegend nicht. Mache das immer über das Webinterface...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
30.09.2006, 15:29 BeitragTitel:
PRHL



Anmeldedatum: 26.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: 46282 Dorsten

Antworten mit Zitat

Ich habe mir jetzt einen FritzWLAN USB Stick 1.1 gekauft. Immerhin, mit dem Notebook direkt neben dem Router wurde dieser auch gefunden. Die Installation ging dann sehr schnell von der Hand.

Mit dem Tower gibt es nach wie vor kein Glück: Der Router wird gar nicht erst gefunden, insofern erübrigt sich alles weitere. Auch die Installation mit CD schlägt nach wie vor fehl. Ich schleppe den Tower jetzt jedenfalls nicht durchs Haus.

Mein Fazit: Das 585i ist definitiv kein empfehlenswerter WLAN-Router - wohlgemerkt im Vergleich zu der uralten FritzBox SL WLAN, die ich vorher hatte, die aber mit DSL 16.000 nicht mehr zurechtkam (s. meinen Beitrag hier: http://www.speedtouchforum.de/viewtopic.php?p=4647#4647)
Um überhaupt ein Signal zu bekommen, waren beim 585i sowohl ein neuer, leistungsstarker USB-Adapter als auch unmittelbare Nähe zum Router notwendig.


Kalle hat Folgendes geschrieben:
Leider habe ich andere WAN-Hardware
Äpfel mit Birnen zu vergleichen, mag zeitweise einigermaßen spaßig sein, hilft aber nichts.

Cruiser hat Folgendes geschrieben:
Kann ich auch nicht bestätigen allerdings hab ich auch Netzwerkkenntnisse
So einen Kommentar hätte ich nicht abgegeben, allerdings habe ich auch Logikkenntnisse.

admiralbulli hat Folgendes geschrieben:
Der "Knopf" funktioniert bei mir aber grundlegend nicht. Mache das immer über das Webinterface...
Im Namen aller anderen Nutzer: Vielen Dank für diese ausführliche Erklärung.
_________________
Seit 1958 gibt es den "Sedisvakantismus".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
30.09.2006, 16:14 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Zum WLAN gehören immer zwei Komponenten, der Router als Access Point und die Clients. Mein SpeedTouch 780iWL entspricht im WLAN-Teil deinem 585i, und damit habe ich sowohl hier als auch bei einem Kunden keine Probleme. Es sind aber andere WLAN-Clients im Einsatz, und deswegen habe ich geschrieben das ich andere Hardware habe.

Ich kann deine Kritik und dein Fazit nicht nachvollziehen und was du zum Problem an Informationen beisteuerst ist auch zuwenig um eine Aussage machen zu können.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
30.09.2006, 17:17 BeitragTitel:
HAL2010



Anmeldedatum: 27.04.2006
Beiträge: 17
Wohnort: Ludwigsburg/W.

Antworten mit Zitat

Also ich kann die Aussage des OP ebenfalls nicht nachvollziehen. Ich hab ein 585iv6 im Einsatz und seit Mitte August läuft auch das WLAN. Angeschlossen per WLAN ist ein ThinkPad Z60m Notebook von Lenovo/IBM. Nachdem ich das Notebook per LAN an das Speedtouch angeschlossen habe und ein paar Netzwerkeinstellungen (u.a. feste IP vergeben) war die WLAN Aktivierung kein großer Aufwand mehr.

Übrigens habe ich unter diesem Thread-Titel eine Anleitung zum Einrichten des WLAN erwartet. Also bitte den Titel ergänzen (z. B. Probleme mit...).

So wie ich das hier im Forum gelesen habe, sollte ich wohl um WPA2 zu bekommen, noch ein Firmwareupgrade machen. Welche Firmware ist denn zu empfehlen? (KEINE Experimente, meine Frau braucht das Internet beruflich!). Und noch ganz wichtig: Sind die Einstellungen nach der Rücksicherung der usr.ini auch tatsächlich wieder alle da und funktionieren? Ich habe hier noch die Anwendung VoIP manuell der Firewall beigebracht, und habe keine Lust mehr das ganze nochmal abzutippen.

viele Grüße
HAL2010
_________________
Anbindung:ARCOR DSL 16000
Router: Speedtouch 585i v6 FW 5.3.3.4
ATA: FRITZ!Box Fon 5012 (UI) FW 25.04.15
Netz: LAN 100 Mbit/s
VoIP:dus.net (07141), sipgate.de (07141), sipgate.co.uk (0845), nikotel, GMX Phone Flat (07141)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
30.09.2006, 17:27 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

@ HAL2010

Im Moment rate ich dir von einem Firmwareupdate ab weil die aktuellen Versionen noch nicht ausgereift sind und insbesondere beim DSL 16000 und bei RA-Leitungen noch Probleme haben wenn die Leitungsdämpfung nicht optimal ist.

Zur Rücksicherung der user.ini ist anzumerken das man NIE eine user.ini zurücksichern sollte die unter einer anderen Software Version erstellt wurde.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
30.09.2006, 18:41 BeitragTitel:
HAL2010



Anmeldedatum: 27.04.2006
Beiträge: 17
Wohnort: Ludwigsburg/W.

Antworten mit Zitat

@ Kalle

vielen Dank für die Tipps... ist selbst die 5.4.*** Firmware noch unausgereift?
(An einen Upgrade auf 6.*** habe nicht im Traum gedacht)

Ansonsten müsste ich mich mal schlau machen, ob der Unterschied zwischen WPA1 und WPA2 Schlüsseln so gewaltig ist, das er diesen Aufwand rechtfertigt.

viele Grüße
HAL2010

P.S. eigentlich gehört das Thema in den Fragenbereich zum 585iv6 und nicht hier in die Testsektion...ich kriege schon ein ganz schlechtes Gewissen hier zu posten.
_________________
Anbindung:ARCOR DSL 16000
Router: Speedtouch 585i v6 FW 5.3.3.4
ATA: FRITZ!Box Fon 5012 (UI) FW 25.04.15
Netz: LAN 100 Mbit/s
VoIP:dus.net (07141), sipgate.de (07141), sipgate.co.uk (0845), nikotel, GMX Phone Flat (07141)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
30.09.2006, 23:29 BeitragTitel:
PRHL



Anmeldedatum: 26.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: 46282 Dorsten

Antworten mit Zitat

Ich glaube ebenfalls nicht, dass eine Diskussion über die beste Firmware in einen Testbericht über die WLAN-Fähigkeiten des 585i hineingehört.

Aber um die Sache von meiner Seite abzuschließen: Dem USB-Stick lag ein Verlängerungskabel bei, das aber zu kurz war, um an das Signal des Routers zu reichen. Wohlgemerkt: Mit der vorherigen Kombination FritzBox + Gigaset war der Signalempfang völlig problemlos! Deshalb habe ich nun ein langes Verlängerungskabel ausprobiert, und tatsächlich wurde der Router dann auch gefunden. Die Installation des Sticks ist denkbar einfach, einfach das Setup von der CD ausführen, ggf. noch den Schlüssel eingeben, fertig.
Die Geschwindigkeit über Ethernet liegt bei über 15.000, über USB-Stick dann immerhin noch an die 13.000.
_________________
Seit 1958 gibt es den "Sedisvakantismus".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
 
01.10.2006, 00:08 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

PRHL hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube ebenfalls nicht, dass eine Diskussion über die beste Firmware in einen Testbericht über die WLAN-Fähigkeiten des 585i hineingehört.

aber vielleicht hast du gemerkt das es um WLAN ging, nämlich um WPA2, und das gibt es beim SpeedTouch erst mit neueren Softwareversionen.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
01.10.2006, 09:29 BeitragTitel:
Netzwerkservice



Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1026

Antworten mit Zitat

WPA2 geht ab FW 5.4
WPA2+ WPA im "Mischbetrieb" geht ab FW 6

Die 5.4.0.14 läuft eigentlich gut. Vorher aber wirklich die User.ini sichern, auch wenn in der Regel alle Einstellungen übernommen werden.

Gruss

Kaweh Jazayeri
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
03.11.2006, 14:42 BeitragTitel:
Elmo



Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 5

Antworten mit Zitat

Ich kann PHRL da nur beipflichten. Ich hatte genau dieselben Probleme. Bei ging es aber soweit, dass mein Drahtlosnetzwerk nach Installation mit dem Setup-Wizard gar nicht mehr verfügbar war. Erst eine Systemwiederherstellung hat das wieder zum laufen gebracht.

Ich habe schon einige Netzwerke eingerichtet, aber so einen Schrott wie den Speed Touch 585 ist mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen!!!

FINGER WEG!!!

Elmo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
03.11.2006, 15:07 BeitragTitel:
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

Elmo hat Folgendes geschrieben:
Ich habe schon einige Netzwerke eingerichtet, aber so einen Schrott wie den Speed Touch 585 ist mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen!!!


Das kann ich nicht bestätigen, und ich habe mein 780iWL mit WLAN laufen und das ist kein großer Unterschied zum 585.
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
14.01.2016, 08:47 BeitragTitel: Testbericht Wireless Lan mit Speedtouch 58
NickyVCax



Anmeldedatum: 02.01.2016
Beiträge: 4
Wohnort: Deutschlan bremen

Antworten mit Zitat

Ich habe schon einige Erfahrungen mit Packetsniffen und Wireless-LAN, mich wьrde aber mal interessieren, ob es einen packetsniffer gibt, der besonders gut geeignet fьr Wireless LAN ist, der also "darauf spezialisiert" ist und die Geschwindigkeit oder Funktionen dementsprechend angepasst sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | SpeedTouch 585i v6    Seite 1 von 1
Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.