top

HowTo Firmware Upgrade ST 780i WL mit Tele2 Branding

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | Fragen zum SpeedTouch 716i(g) / 780i (WL)    Seite 1 von 1

12.09.2012, 13:21 BeitragTitel: HowTo Firmware Upgrade ST 780i WL mit Tele2 Branding
toaster



Anmeldedatum: 12.09.2012
Beiträge: 1

Antworten mit Zitat

Hi,

wollte hier nochmal zusammenfassen, wie ich meinen Thomson Speedtouch ST780i WL mit Tele2 Branding mit neuer Firmware geflashed habe. Es gibt zwar schon viele Infos im Forum, aber ich wollte es hier nochmal als HowTo zusammenfassen.

Ausgangssituation:
Ich habe einen alten Tele2 Router nutzlos zu Hause rumliegen, den ich gerne anderweitig verwenden möchte. Allerdigns kann man nicht alle Funktionen des Routers nutzen, weil sie von tele2 gesperrt wurden. Zum Anmelden an der Weboberfläche braucht man zwar kein Passwort, aber man kommt auch nicht überall hin. Normalerweise wird von Thomson als Standard der User "Administrator" und ein leeres Passwort eingestellt. Wenn man über FTP versucht sich damit anzumelden funktioniert das aber nicht. Durch das Installieren einer neuen Firmware, wird die von Tele2 eingerichtet Sperrung gelöscht. Allerdings werden auch alle Zugangsdaten gelöscht, die man für den Betrieb als DSL Router für Tele2 braucht gelöscht. Soweit ich das verstanden habe, gibt es keinen Weg mehr zurück ohne Tele2 zu involvieren und ihnen zu beichten, dass man die Firmware geflasht hat. Das normale Update Prozedere funktioniert auf Grund der Sperrung nicht. Daher verwenden wir den BootP-Modus um das Update durchzuführen.

Was man braucht:
- Speedtouch Upgrade Wizard; Download hier im Forum www *PUNKT* speedtouchforum *PUNKT* de *SLASH* Daten *SLASH* FW *SLASH* upgradewizard *SLASH* SpeedTouch_upgrade_wizard_R4421 *PUNT* zip
- eine Firmware die auf dem Router installiert werden soll. Ich habe die aktuellste hier im Forum verfügbare genommen, die allerdings älter als die bereits installierte war. Siehe hier: www *PUNKT* speedtouchforum *PUNKT* de *SLASH* viewtopic *PUNKT* php?p=8364#8364

Beides Downloaden und auf Eurem PC entpacken.

ToDo:
0.) Router ausschalten
1.) PC über Netzwerkkabel mit Router verbinden
2.) am PC die statische IP Adressen konfiguration verwenden. IP-Adresse 10.0.0.1, Subnetmaske: 255.255.255.0 und Standardgateway: 10.0.0.138 einstellen
3.) Alle Programme die auf's Internet zugreifen beenden. Firewalls deaktivieren. (Windows7 Firewall machte bei mir keine probleme. Kann man laufen lassen)
4.) Am PC den Upgrade Wizzard mit Hilfe der UpgradeST.exe Datei starten (vorsichtshalber lieber mal als Administrator ausführen) aber noch NICHT auf Weiter drücken.
5.) Reset-Taste am Router mit Hilfe einer Büroklammer oder Kugelschreiber drücken und gedrückt halten
6.) Gleichzeitig den Router einschalten und warten bis die PowerLED durchgehend rot leuchtet und die Ethernet-LED grün zu blinken beginnt.
7.) Reset-Taste loslassen und am PC im Upgarde Wizzard auf Weiter drücken. Er sucht dann einen angeschlossenen Router und findet diesen auch. Es wird angezeigt, dass sich der Router im Kernel-Modus befidnet. Weiter klicken und die zuvor heruntergeladene Firmware auswählen (sollte eine BIN-Datei sein). Eventuell auftretende Hinweise, dass ein DOWNgrade durchgeführt wird ignorieren. Wir wollen ja die Sperrung loswerden.
8.) Haken setzen bei "ich bin mir sicher" und weiter drücken
9.) Warten bis der ganze Prozess fertig ist.
10.) Voila! Router startet neu mit ungebrandeter Firmware.

Weitere Anmerkungen:
- Ab Schritt 5, muss alles ein bisschen schnell gehen, weil der Router nur eine begrenzte Zeit in diesem BootP / Kernel Modus wartet, dass vom PC was kommt. Nach der Zeit macht er (vermutlich mit dem ganz normalen Boot-Vorgang) weiter. Wenn man zu langsam ist, kein Problem. Einfach Router ausschalten, Upgrade Wizzard beenden und von vorne anfangen. Während dem Aufsspielen der neuen Firmware allerdings NIEMALS den Router ausschalten oder Kabelverbindung trennen.
- Dieses Vorgehen sollte auch für andere Thomson Router ähnlich funktionieren. Getestet hab ich allerdigns nur ST 780i WL.
- Wer das ganze unter Linux machen möchte, weil er / sie properitäre Betriebssysteme wie Windows doof findet sollte sich mal diese Anleitung anschauen. markferry *PUNKT* net *SLASH* Network *PUNKT* SpeedtouchUpgrade Hab ich aber nciht getestet.
- Ich schreib hier nichts neues, sondern nur Dinge, die es im Forum schon gibt. Wollte nur Leuten, die 1-2 Stunden die ich gebraucht hab mich einzulesen, ersparen.
- Wer eine neuere Firmware als die im Forum für ST780i WL gefunden hat, könnte bitte den Link dazu posten. Ich würde gerne ne aktuellere auf meinem Gerät betreiben als die 6.2.29.2. Wenn ich mich recht erinnere war bei mir 6.2.30... irgendwas von Tele2 installiert.

TAGS: Speedtouch ST780i WL Tele 2 Tele2 entsperren Firmware flashen Branding entfernen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | Fragen zum SpeedTouch 716i(g) / 780i (WL)    Seite 1 von 1
Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.